Zertifizierter Brandschutzexperte (EIPOSCERT)

Zertifizierte Brandschutzexperten sind besonders qualifiziert für die fachgerechte Erstellung eines Berichtes, Befundes, Gutachtens oder Konzeptes für alle Belange des Baulichen, Technischen und Organisatorischen Brandschutzes.

Darüber hinaus weisen sich die Fachleute aus durch eine Spezialisierung für:

  • die Erstellung von Brandschutzgutachten im Zuge von Behördenverhandlungen wie Bau- und Gewerbeverhandlungen sowie Feuerpolizeilichen Überprüfungen; und die Erstellung von Brandschutzkonzepten für komplexe Gebäude auch unter Zuhilfenahme von Brandschutz­ingenieurmethoden als Teil der Einreichunterlagen für Behördenverhandlungen;
  • die Durchführung von Brandversuchen an Bauteilen wie Feuerschutzabschlüssen, Brand-schutzklappen, Verglasungen und weitere Produkte zur Ermittlung der Feuerwiderstands­fähigkeit und die Erstellung von entsprechenden Prüfgutachten;
  • die Prüfung des fachgerechten Einbaues von Brandschutzbauteilen und -bauarten wie Feuerschutzabschlüssen, Abschottungen, Trockenbau, Verkleidungen und Beschichtungen auf der Baustelle und die Erstellung von entsprechenden Prüfgutachten;
  • die Prüfung von technischen Brandschutzanlagen wie Sprinkleranlagen, Brandmeldeanlagen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, Gaslöschanlagen und Blitzschutzanlagen und die Erstellung von entsprechenden Prüfgutachten; oder
  • die Durchführung der Brand- und Explosionsursachenermittlung im Auftrag von Gerichten und Staatsanwaltschaft und die Erstellung entsprechender Gutachten.